Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik

Das KIS betreibt Grundlagenforschung in der Astronomie und Astrophysik mit besonderem Schwerpunkt in der Sonnenphysik und ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Wir betreiben federführend die Sonnenteleskope im Observatorio del Teide auf Teneriffa, sowie das alte Sonnenobservatorium auf dem Schauinsland bei Freiburg. Ebenso bieten wir Lehrveranstaltungen an der Universität Freiburg und bilden wissenschaftlichen Nachwuchs aus.

Bild des Monats

The thermal structure of the penumbra below its visible surface has important implications for our present understanding of sunspots and their penumbrae: which magneto-convective mode is transporting energy, and how magneto-acoustic wave modes are converted in sunspot seismology.

Weiterlesen

Neuigkeiten

Suchen Sie nach einem Thema für eine Bachelor-Arbeit? Wir bieten einige aktuelle Themen an. Sie finden Informationen dazu unter Lehre in der Rubrik Examensarbeiten.

Weiterlesen

Neuste ChroTel Sonnenbilder