Bachelor

The goal of this bachelor thesis is the study of magnetic properties of solar pores. The observation of the sunspots and pores in this thesis are done with the GREGOR telescope at the Observatorio del Teide in Teneriffe.

Read more

Das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit bestand darin, die konvektive Blauverschiebung in der Photosphäre der Sonne zu untersuchen. Dazu wurde die Spektrallinie Fe I 617,333 52 nm spektroskopisch beobachtet und analysiert. Es sollte festgestellt werden, ob die Mitte-Rand-Variation dieser...

Read more

Sonnenflecken sind bereits vor über 400 Jahren entdeckt worden, ihre Ursache blieb jedoch lange ungeklärt. Inzwischen weiß man dass großräumige Magnetfelder für eine geringere Oberflächentemperatur und eine, infolgedessen verringerte Strahlungsleistung verantwortlich sind. Dabei weisen die...

Read more

Zur Bestimmung der Differentiellen Rotation im Inneren der Sonne werden in der Helioseismologie Aufspaltungskoeffizienten invertiert. Zwei verbreitete Inversions- verfahren stellen dabei RLS und SOLA dar. In dieser Bachelorarbeit sollen diese beiden Verfahren anhand der durch MDI und HMI gewonnenen...

Read more

Mit den hochauflösenden HMI-Daten konnte die differentielle Rotationsgeschwindigkeit der Sonne bestimmt und anhand von älteren Literaturwerten bestätigt werden. Die genauere Auflösung der von HMI erstellten Bilder bietet dabei einen deutlichen Vorteil gegenüber seinem Vorgänger dem MDI. Weiterhin...

Read more

In dieser Arbeit wurde der Zusammenhang zwischen der Helium-Absorptionstiefe (gemessen durch ChroTel) und der EUV-Strahlung (gemessen durch SolACES) der Sonne untersucht. Hierbei wurde sich auf die Daten von 2012 bis inklusive 2014 beschränkt. Dabei wurde eine Anti-Korrelation mit dem...

Read more

Gegenstand dieser Arbeit ist die Simulation der Speckle-Transferfunktionen für das Sonnenteleskop GREGOR am Observatorio del Teide auf Teneriffa. Dazu wird die optische Übertragung am Teleskop unter verschiedenen Seeing-Bedingungen simuliert. Die Ergebnisse der Simulation werden anhand bestehender...

Read more

Das Studieren bestimmter Eigenschaften von Sonnenflecken erbringt viele für die Sonnenphysik interessante Erkenntnisse. Zum Beispiel Informationen zum elfjährigen Sonnenzyklus, dessen Entstehung durch den sogenannten Dynamoeffekt bis heute noch nicht vollständig erklärt werden kann. Der...

Read more

Current attempts to explain the 11-year solar cycle are related to dynamo processes, for which large-scale flows in the solar interior play an important role. One way to analyse such flows is time-distance helioseismology. In order to allow an inversion of the solar interior flow profile, the...

Read more

Die Sonne bietet eine Vielfalt an Phänomenen und physikalischen Eigenschaften, die nur dort zu beobachten sind. Um die teilweise nicht auf der Erde reproduzierbaren Prozesse zu erkennen oder gar verstehen zu können, ist es wichtig eine möglichst gute und vielseitige Beobachtung der Sonne...

Read more