Laser Absolute Reference Spectrograph (LARS)

Aktuelle Daten veröffentlicht

Das Leibniz-Institut für Solar Physics (KIS) hat sein öffentliches Archiv für Solar-Daten erweitert mit Daten, die mithilfe des Laser Absolute Reference Spectrograph (LARS); (Doerr 2015; Löhner-Böttcher et al. 2017) am VTT erfasst wurden. Mit LARS kann das Spektrum eines begrenzten Bereichs der Sonne auf einer absoluten Wellenlängenskala beobachtet werden. Aufgrund seiner hohen spektralen und zeitlichen Auflösung ist dieses Instrument ideal für die Durchführung von Hochpräzisions-Untersuchungen der Solarspektren. Weitere Informationen stehen hier zur Verfügung.

 

Bei den veröffentlichten Daten handelt es sich um etwa 600 Datensätze, die im Rahmen von Beobachtungskampagnen zur Erforschung der konvektiven Blauverschiebungen in der Sonnenatmosphäre sowie der Bewegungen der Sonnenflecken-Umbra aufgenommen wurden. Die Daten können mithilfe einer Suchmaske nach Eckdaten wie z.B. Datum, Wellenlänge oder helioprojektive Koordinaten durchsucht werden. Aus der Ergebnisliste können eine oder mehrere Beobachtungen ausgewählt und als „science-ready“ FITS-Dateien im TAR-Format heruntergeladen werden.

 

Das Archiv befindet sich noch im Beta-Zustand. Deshalb bittet das KIS die Community, Fehler oder sonstige Besonderheiten an folgende E-Mail-Adresse zu melden: sdc@leibniz-kis.de