Besuch des Präsidenten der Leibniz-Gemeinschaft, Prof. Dr. Matthias Kleiner

Am 19. November 2015 besuchte Prof. Dr. Matthias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, das Kiepenheuer-Institut. Er wurde begleitet von der Wissenschaftliche Referentin Dr. Karin Effertz.

Die Delegation führte Gespräche mit Vorstand, Führungskräften und NachwuchswissenschaftlerInnen.

Themen des Besuchs waren die Bedeutung der Sonnenphysik für Wissenschaft und Gesellschaft, Perspektiven für junge WissenschaftlerInnen in Deutschland sowie die räumliche Unterbringung des Instituts. Prof. Kleiner wies darauf hin, dass es seine Rolle in der Leibniz-Gemeinschaft sei, den Instituten zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.