Die Vielfalt der Sonne

Ein Bild der Sonne im sichtbaren Licht. Es wurde während dem letzten Maximum der solaren Aktivität im Jahre 2001 mit dem Instrument MDI auf dem Spacecraft SOHO aufgenommen.

Die Sonne zeigt ganz unterschiedliche Phänomene, je nachdem in welchem Wellenlängenbereich man sie beobachtet. Die oben gezeigten Bilder wurden mit dem Extrem Ultraviolet Imaging Telescope (EIT) aufgenommen. Sie zeigen von links nach rechts die Sonne in den Wellenlängen: 17,1 nm, 28,4 nm, 19,5 nm, 30,4 nm (Quelle: SOHO (ESA&NASA)).

 

Das rechte Bild zeigt die Sonne im sichtbare Licht, in diesem Fall bei ca. 600 nm. Das Bild wurde während des letzten Aktivitätsmaximums im Jahre 2001 aufgenommen. Es zeigt ein Vielzahl von Flecken - Sonnenflecken.